Suche

Gefördert von
eu
Melinda Rácz
Racz Melinda Rácz studierte Germanistik und Ungarisch an der Philosophischen Fakultät der Comenius Universität in Bratislava. In den Jahren 1998-2000 absolvierte sie als Stipendiatin der DAAD und des Erasmus-Programms mehrere Studienaufenthalte im Ausland (Universität Bremen, Universität Koblenz-Landau, ELTE Budapest). Seit 2001 arbeitet sie als Lektorin mit ÖSD-PrüferInnenqualifikation am Österreich Institut Bratislava, seit 2002 ist sie zugleich als Fachassistentin und Doktorandin am Lehrstuhl für deutsche Sprache und Literatur an der Pädagogischen Fakultät der Comenius Universität Bratislava tätig. Ihren Schwerpunkt legt sie auf sprachwissenschaftliche Disziplinen, insbesondere auf die Morphosyntax.

Im Projekt IDIAL ist sie Autorin der Lehrerfortbildungsmodule.